Work in progress – Juni!

In der Regel zeige ich ja hier meine fertigen Werke. Da es vom ersten Gedanken daran, bis zur Fertigstellung aber immer eine Weile dauert habe ich mir eine neue monatliche Beitragsreihe überlegt. “Work in progress” – an was ich gerade so arbeite, neben der Arbeit. Viel Spaß dabei!

Ich denke mal es ist schlau, das ganze in Kategorien zu unterteilen. Die da diesen Monat wären:

Stricken

WIP1_05

Cria – wie man sieht, eigentlich schon fertig. Knöpfe sind dran, gewaschen und vernäht… Wenn mir da nicht ein kleines Missgeschick passiert wäre. Ich habe auf die letzten 10 cm ein total überdrehtes Garn produziert :)
wahrscheinlich weil ich schnell-schnell fertig werden wollte und weil es mich genervt hat dass ich kurz vor Schluss noch was nachspinnen muss. Naja, das Garn hatte scheinbar extrem zu viel Drall und die letzten Reihen sind jetzt total verzogen. Erst dachte ich: “Ach egal, das ist jetzt ok so.” Aber immer wenn ich das anschaue ärgere ich mich. Und daher werde ich das noch mal korrigieren und Cria bleibt weiterhin auf der To-Do-Liste.

WIP1_07

Socken – 3 x eine Socke fertig. Jawohl!
Zur Zweiten fehlte dann immer der Antrieb. Diese zu beenden steht aber weit oben auf der Liste.
Oben: Vanilla Latte Socks. Die Notfallsocken, als ich in Hamburg feststellt , dass ich meinen ganzen Strickbeutel zu Hause vergessen hatte und ich loszog um mir ein Knäul Wolle und Stricknadeln zu kaufen.
Mitte: Resteverwertung vom Norwegepulli im eigens erdachten Design.
Unten : Experiment mit Farbverlauf auch in Vanilla Latte-Pattern. Diese werden ein Geschenk, daher auch so groß.

WIP1_06

Stripe Study Shawl von Veera Välimäki – ziemlich spontan hatte ich dieses Tuch mal angefangen und es macht echt Spaß. Man muss sich nicht konzentrieren, einfach rechts stricken und es geht fix vorran. Ausser jetzt am Ende. Da sind die Reihen doch sehr lang.

 

Spinnen

Aktuell spinne ich für zwei größere Strickprojekte. Zum Einen diesen Multi-Faser-Color-Mix. Das soll dann ein mal die Still Light Tunic von Veera Välimäki werden.

WIP1_08

WIP1_12

WIP1_01

Und zum Anderen eine Mischung aus BFL und Gotlandwolle – die ich kürzich als Rohwolle kaufte, wusch und so toll fand, dass ich umgehend was daraus machen wollte. Es wird Pebble von Shellie Anderson. Da bin ich schon recht weit. Das Spinnen macht extrem Spaß und die Farben sind auch toll geworden wie ich finde. Ich denke ich werde in den nächsten Tagen anfangen zu Stricken. Dies sind die ersten Stränge <3

WIP1_02

 

In der Wool

…und zwar knietief!
Viel Zeit verwende ich gerade darauf Rohwolle zu zupfen, zu waschen und zu kardieren. Ich habe extrem zugeschlagen beim Kauf. Diese Jahr stehe icht total auf Naturtöne. Folgendes ist gerade in Arbeit.

Coburger Fuchs:

WIP1_11

Merino. Die ist nicht so toll. Sehr schmutzig und kurz. Aber rechts kann man schön sehen wie hübsch weiß und weich sie nach dem Waschen ist.

WIP1_10

Die Gotlandlocken für den Pebble-Pullover:

WIP1_04

Und hier noch braunes Milchschaf und graues Pommernschaf:

WIP1_13

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply