12 von 12 im August

Heute mache ich das erste Mal mit bei “12 von 12″ von Caro von Draußen nur Kännchen. All das was ich gestern tat und die Bilder dazu gibt es jetzt hier:

Der heutige Montag ist auch gleich ein ganz besonderer Tag, denn es ist ein “Der Tag zu Hause-Tag”. Traurig und schön zugleich. Traurig, weil es im Urlaub doch so prima war und alles mal wieder viel zu schnell vorbei ist, der Alltag einen viel zu schnell wieder hat. Und schön: Naja, weils daheim halt doch schön ist!

12 von 12_August_01

Die erste Nacht im eigenen Bett verbracht. Schon gut!

12 von 12_August_02

Den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück mit allem was dazu gehört begonnen. Es ist ja fast noch Urlaub ;)

12 von 12_August_03

Dann erst mal die Urlaubsfotos gesichtet.

12 von 12_August_04

Danach gings an die “Arbeit”. Rucksäcke auspacken, Zeug sortieren, säubern, zusammenlegen, verräumen, …

12 von 12_August_05

…und natürlich: Wäsche waschen!

12 von 12_August_06

Dann gabs noch eine “leckere” Fertigpizza. Jaja es ist schon erstaunlich was für Gelüste man nach 2 Wochen im Zelt aufbaut.

12 von 12_August_07

Danach wurde Herr :B nach über zwei Wochen des schönen täglichen Beisammenseins wieder nach Hamburg verabschiedet. Extrem blöd!

12 von 12_August_08

Der Alltag hat mich fast wieder. Ich habe es gewagt und denn Computer und das iPhone nach zwei Wochen “offline” hochgefahren.

12 von 12_August_09

Einen Streifzug durch den Garten gemacht und die ersten Tomaten geerntet.

12 von 12_August_10

Außerdem habe ich die Socken die ich im Urlaub strickte finalisiert…

12 von 12_August_11

…und mich über “die Kleinen” gefreut die nun endlich wieder anbei sind.

12 von 12_August_12

Den Rest des Tages habe ich -wie sollte es anders sein- telefoniert, telefoniert, telefoniert!

 

Tags: ,

One Response to “12 von 12 im August”

  1. bogus 13. August 2013 at 22:15 #

    und ich war dabei!

Leave a Reply